Officeboard

Aktuelle Zeit: Fr 27. Nov 2020, 12:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Abrechnung Teilnehmergebühren
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2019, 12:27 
Offline

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 13:08
Beiträge: 7731
Ich hab hier eine Rechnung Teilnehmergebühren, darin enthalten Gebühren für das Mittagessen

Jetzt kommt unsere Verwaltung und will eine Bescheinigung ob das Mittagessen zwingend mitgebucht werden musste.

Musste es nicht.
Und nun? Mittagessen vor Ort bezahlen geht nicht.
Rechnung muss neu ausgestellt werden und die Mitarbeiter überweisen den Betrag?

Wie wird das bei euch gehandhabt?

_________________
Wir müssen ja eh denken. Warum dann nicht gleich positiv?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abrechnung Teilnehmergebühren
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2019, 12:41 
Offline
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 15:17
Beiträge: 11687
Wenn die Teilnahme an der Veranstaltung teil einer Dienstreise war, dann wird die Verpflegungspauschale für das Mittagessen (wahlweise auch das gesamte Mittagessen) in der Reisekostenabrechnung abgezogen.

_________________
Liebe Grüße
Kiki


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abrechnung Teilnehmergebühren
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2019, 12:48 
Offline

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 13:08
Beiträge: 7731
die Verpflegungspauschale abziehen - ist üblich.

Aber ich habe eine Rechnung INKL. der Gebühren für das Mittagessen (wird ja immer extra ausgewiesen) und eben diese Gebühren werden nicht gezahlt.

Teilnehmergebühren werden gezahlt, aber das Mittagessen nicht. Die Firma muss aber an das Geld für das Mittagessen kommen

_________________
Wir müssen ja eh denken. Warum dann nicht gleich positiv?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abrechnung Teilnehmergebühren
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2019, 13:00 
Offline
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 15:17
Beiträge: 11687
Dann könnte der Teilnehmer die Gesamtgebühr überweisen und sich über die Reisekostenabrechnung erstatten lassen.

_________________
Liebe Grüße
Kiki


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abrechnung Teilnehmergebühren
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2019, 13:53 
Offline

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 13:08
Beiträge: 7731
schmunzel - Kiki, darum geht es doch: Verpflegung ist nicht erstattungsfähig

_________________
Wir müssen ja eh denken. Warum dann nicht gleich positiv?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abrechnung Teilnehmergebühren
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2019, 14:38 
Offline
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 15:17
Beiträge: 11687
Aber wenn er eine Reisekostenabrechnung macht, kriegt er stattdessen die Verpflegungspauschale ausgezahlt. Bei uns wird Verpflegung erstattet, wenn sie Teil der Veranstaltung war, z. T. sogar ohne Abzug der Pauschale, wenn es ein von Dritten bezahltes Geschäftsessen war.

_________________
Liebe Grüße
Kiki


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abrechnung Teilnehmergebühren
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2019, 06:18 
Offline
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Mär 2010, 14:42
Beiträge: 7151
Wohnort: Ulm
Dann muss halt das Essen rausgerechnet werden & wenn er selbst zahlt wird auch keine Verpflegungspauschale abgerechnet

_________________
Dagmar

I haven't lost my mind; it's backed up on tape somewhere!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abrechnung Teilnehmergebühren
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2019, 07:23 
Offline

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 13:08
Beiträge: 7731
Kiki, das Problem ist: Diese Verpflegung ist nicht Teil der Konferenz.

Der Veranstalter will sein Geld. Wenn die Reisekostenstelle das nicht mit anweist, muss das privat überwiesen werden. Da kann man sich für den Veranstalter das Chaos vorstellen

Der Veranstalter tippt sich an den Kopp und sagt: jetzt macht mal halblang, wir stellen für euch paar Männekes nicht unser Programm um und nehmen die Verpflegung raus. (OK ganz so deutlich hat sie es nicht gesagt)

Unsere Reisekostenstelle hat das Problem jetzt so gelöst: Wenn ich bestätige, dass die Mitarbeiter auf ihr gesamtes Tagegeld verzichten, wird das Mittagessen mit angewiesen.

So löst man hier im öffentlichen Dienst Probleme....

_________________
Wir müssen ja eh denken. Warum dann nicht gleich positiv?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abrechnung Teilnehmergebühren
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2019, 07:59 
Offline
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 15:17
Beiträge: 11687
Britta hat geschrieben:
Unsere Reisekostenstelle hat das Problem jetzt so gelöst: Wenn ich bestätige, dass die Mitarbeiter auf ihr gesamtes Tagegeld verzichten, wird das Mittagessen mit angewiesen.

So löst man hier im öffentlichen Dienst Probleme....


So würden wir das auch machen. Wenn man vom Veranstalter verpflegt wird, wird keine Reisekostenpauschale (= Tagegeld) gezahlt.

_________________
Liebe Grüße
Kiki


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abrechnung Teilnehmergebühren
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2019, 08:03 
Offline
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Mär 2010, 14:42
Beiträge: 7151
Wohnort: Ulm
:-)

_________________
Dagmar

I haven't lost my mind; it's backed up on tape somewhere!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abrechnung Teilnehmergebühren
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2019, 08:29 
Offline

Registriert: Do 25. Jun 2009, 10:27
Beiträge: 4007
Bei uns wäre der Teufel los, weil das im Vorfeld nicht geklärt wurde ... :oops:

_________________
Es ist schwer, das Glück in uns zu finden, und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden.
Nicolas Chamfort


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abrechnung Teilnehmergebühren
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2019, 13:08 
Offline

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 13:08
Beiträge: 7731
Brösli - ich habe dieses Jahr mind. 25 x Teilnehmergebühren inkl. Verpflegung abgerechnet. Nicht eine Nachfrage - alles wurde bezahlt und Tagegeld + Verpflegungskosten abgerechnet

Und jetzt: Peng - von jetzt auf gleich. Aber jetzt ist es egal. Wobei das auch nicht korrekt ist. Tagegeld ist höher als die Verpflegungskosten (Tagegeld 13,00 / Verpflegung kostet 7,50 Mittagessen. D.h. die Mitarbeiter verzichten auf Geld. Aber das ist mir ausnahmsweise wurscht, das Ding ist von meinem Tisch

_________________
Wir müssen ja eh denken. Warum dann nicht gleich positiv?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abrechnung Teilnehmergebühren
BeitragVerfasst: Fr 23. Aug 2019, 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Sep 2009, 21:01
Beiträge: 2559
Bei eintägigen Seminaren gibt es bei uns keine Verpflegungspauschale. Wenn man allerdings am Vortag anreist, um rechtzeitig da zu sein, dann schon ;-)
Generell sollten die Teilnehmer aber bitte erst am Morgen anreisen - das wird natürlich in jeder Abteilung anders gehandhabt und die Kosten zahlt dafür zahlt dann trotzdem die Personalabteilung. Und die reisen natürlich brav morgens an...

_________________
Blumen lassen einen Teil ihres Duftes in der Hand desjenigen,
der sie verschenkt.

Chinesisches Sprichwort


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Firmenevent - Frage zu Steuern/Abrechnung
Forum: allgemeine Office-Themen
Autor: murmel
Antworten: 7
zusätzliches Betreuungsgeld - Abrechnung, aber wie?
Forum: Tratsch im Treppenhaus
Autor: Britta
Antworten: 40
Abrechnung Dienstwagen nach Fahrtenbuch
Forum: allgemeine Office-Themen
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Frage zu Abrechnung von erstellen einer Tagungs-Website
Forum: allgemeine Office-Themen
Autor: Britta
Antworten: 9

Tags

Erde, Essen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: PC, Erde, NES

Impressum | Datenschutz