Officeboard

Aktuelle Zeit: So 7. Mär 2021, 00:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gendern mit Doppelpunkt
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2021, 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Jun 2009, 07:25
Beiträge: 12898
Wohnort: Bei den Spätzles
Wie findet ihr eigentlich die neue Gender-Schreibweise und -Sprechweise mit Doppelpunkt?

Lesefreundlicher finde ich es schon, aber wenn die Leute auch noch so sprechen, stört es mich. Das klingt, als wenn sie über den Doppelpunkt stolpern.

Außerdem gibt es da ja auch Stolpersteine, wie z. B. Koch und Köchin, Anwalt und Anwältin etc. Wie bekomme ich solche Bezeichnungen korrekt in dieses Schreibmuster?

Wie lösen das eigentlich andere Länder in ihrer Sprache? :gruebel:

_________________
_ K ä f e r


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gendern mit Doppelpunkt
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2021, 10:03 
Offline
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 15:17
Beiträge: 11753
Es gibt Leute, die können das sehr gekonnt sprechen (Radiomoderator:innen haben da offensichtlich gute Schulungen gehabt), aber manche Wissenschaftler:innen oder Aktivist:innen benutzen das so aufgesetzt, dass der eigentliche Inhalt untergeht.

_________________
Liebe Grüße
Kiki


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gendern mit Doppelpunkt
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2021, 16:02 
Offline

Registriert: Mi 17. Jun 2009, 20:18
Beiträge: 8665
Schade finde ich, dass Gendern so unterschiedlich gehandhabt wird. Die einen gendern mit Doppelpunkt, die anderen mit *.
Wobei mir das Gendern noch nicht so richtig gut von der Hand geht, aber man gewöhnt sich an alles, wenn man denn will.

Käfer, für Arzt/Ärztin muss man dann entweder den Plural "Ärzt:innen" verwenden (oder "ärztliches Personal"); oder eben "der/die Arzt:in" oder "der/die Ärtz:in" - und das ist in der Tat arg gewöhnungsbedürftig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gendern mit Doppelpunkt
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2021, 08:58 
Offline
Moderatorin

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 11:02
Beiträge: 11101
Käfer hat geschrieben:
Wie findet ihr eigentlich die neue Gender-Schreibweise und -Sprechweise mit Doppelpunkt?


Naja, wegen mir braucht es dies nicht. Anfangs dachte ich, der Moderator unterdrückt einen Schluckauf wegen der kurzen Pause zwischen z. B. Schüler<Pause>innen. Überflüssig finde ich auch, dass man seit Jahren darüber diskutiert, z. B. Formulare mehrgeschlechtlich zu machen. Mir reicht "Der Antragsteller". Ich fühle mich deswegen nicht diskriminiert. Manche haben halt einfach keine wirklichen Sorgen und machen sich welche. Ich weiß auch, dass etliche das gaaaaaanz anders sehen. Sollen sie (m/w/d).

Oder muss man/frau/sonstiges künftig so umständlich schreiben? ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gendern mit Doppelpunkt
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2021, 09:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Jun 2009, 07:25
Beiträge: 12898
Wohnort: Bei den Spätzles
Ellen, einerseits gebe ich dir recht, andererseits möchte ich persönlich trotzdem in einer Funktion in der weiblichen Form angesprochen werden.
Also im Allgemeingebrauch stört es mich auch nicht. Wenn es aber direkt und persönlich ist, bevorzuge ich die geschlechterspezifische Form.

Gestern habe ich einen Text gelesen, der - für mich wirkte das demonstrativ - nur so gestrotzt hat vor Gender-Formulierungen. Das finde ich total daneben, denn wie bei allem macht es der Mix. Also eine Mischung aus neutraler Form und gendern.

Ich überlege mir gerade, ob ich in der Firma das Thema mal anbringen soll, im Sinne des CI. Bei uns werden überwiegend noch immer nur die männlichen Begriffe verwendet. Insgesamt geht es da bei uns sehr träge zu. Wenn wir uns aber sowieso gerade durch Corona im Digitalisierungs- und damit Umstellungsschwung befinden, könnte man das auch gleich mit anpacken, bevor alle wieder in ihren Dornröschenschlaf zurückkehren. :gruebel:

_________________
_ K ä f e r


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gendern mit Doppelpunkt
BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2021, 08:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 10:55
Beiträge: 18623
Wohnort: Frankenland
Mir ist vor einiger Zeit bewusst aufgefallen, dass bei Anträgen etc. die man automatisch ausfüllen kann immer erst Herr steht - hab ich vorher nicht bewusst gemerkt...

_________________
Solange es Haare gibt, liegen sich die Menschen in denselben. Heinz Erhardt

Liebe Grüße Sandrinchen Bild (Quarkschneggle)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gendern mit Doppelpunkt
BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2021, 15:00 
Offline

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 13:08
Beiträge: 8000
Hallo Sandrinchen - ich hab mal gerade Formulare durchgesehen - stimmt, ist hier auch so.

Käfer - wir haben nächste Woche eine Fortbildung. Gute Idee von Dir das Thema aufzugreifen - ich werde das bei uns auch mal anbringen.

_________________
Positiv denken/Negativ testen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gendern mit Doppelpunkt
BeitragVerfasst: Fr 5. Mär 2021, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Jun 2009, 12:09
Beiträge: 1328
Mich nervt die -innen-Aussprache der Nachrichtenmoderatoren enorm. Jetzt hört es sich immer so an, als ob es nur Anwältinnen, Arbeiterinnen, Verwalterinnen gibt, aber keine Anwälte, Arbeiter oder Verwalter mehr.

Am schlimmsten finde ich allerdings SuS (Schüler und Schülerinnen).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Erde

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: PC, Erde, NES

Impressum | Datenschutz