Officeboard

Aktuelle Zeit: Di 14. Aug 2018, 20:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 08:35 
Offline

Registriert: Mo 3. Aug 2009, 10:35
Beiträge: 4973
Hallo,

habe gesehen, dass manche von Euch mit dem Mappei-System arbeiten.

Für mich und einen Kollegen möchte ich das System auch einführen, aber es gibt Mappei, und es gibt Classei. Die Vielfalt hat mich etwas erschlagen.

Welches System haltet Ihr für das beste? Ich möchte es auf meinen Schreibtisch stellen, es sollte also nicht so ein Riesenklotz sein.

DANKE

_________________
LG Sugar
Jeder spinnt auf seine Weise
der eine laut, der andere leise


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 14:23 
Offline

Registriert: Fr 22. Mai 2015, 12:38
Beiträge: 297
Ich kenne von früher nur Mappei und fand das toll. Allerdings sind die Kosten nicht unbeträchtlich. Ich würde heute so ein System in der Rechtsabteilung nicht mehr für mich genehmigt bekommen :evil:

Mappei kannst Du als Firma zur Zeit kostenlos testen unter den drei WWW und danach mappei.de/geschenkt-paket (um keinen Link hier einzustellen) 8-)

_________________
Es grüßet

die Cleanilla


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 09:50 
Offline

Registriert: Mo 3. Aug 2009, 10:35
Beiträge: 4973
Danke :-)

Ich habe noch am Freitag Mappei Systeme bestellt. Bin gespannt und freue mich darauf.

_________________
LG Sugar
Jeder spinnt auf seine Weise
der eine laut, der andere leise


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 10:11 
Offline
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 16:17
Beiträge: 10977
Ich verwende Mappei seit ganz vielen Jahren - über 15 müssen es sein inzwischen. Ich möchte es nicht mehr missen. Gerade für die laufenden Vorgänge (Wiedervorlage sowie Meetings und Reisen zu organisieren). Und das Material ist sehr haltbar. Ich suche keinen Vorgang länger als 10 Sekunden.

_________________
Liebe Grüße
Kiki


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Jun 2009, 08:20
Beiträge: 3196
Ich verwende einfache Hängemappen von Leitz und gestalte mir das selbst.
Ich finde die Systeme zu teuer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 10:37 
Offline

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 14:08
Beiträge: 6429
sugar - was genau meinst du denn?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 10:45 
Offline
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 16:17
Beiträge: 10977
Übrigens passen die Mappeikisten ganz wunderbar, am besten um 90 Grad gedreht, in eine Hängeregistratur-Schublade. Der große Vorteil ist, dass man für jeden Vorgang eine Mappe hat, die Beschriftungsreiter in verschiedenen Farben (bei mir sind die nach Themengruppen) sind beim Anfangsbuchstaben des Stichworts angeklebt, so dass man wirklich alles schnell findet und auch nichts in der Wiedervorlage untertaucht, sondern zumindest die Reiter sind immer sichtbar.

_________________
Liebe Grüße
Kiki


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 14:04 
Offline

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 12:41
Beiträge: 540
Vor eingen Jahren wurden die Sekretariate mit Mappei aufgerüstet. Leider ist das ganze aus Kostengründen eingeschlafen. Heute nutzt es bei uns niemand mehr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 14:09 
Offline
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 16:17
Beiträge: 10977
Aber wenn man es einmal hat, kostet es doch fast nichts mehr, oder?
Ich finde, die Zeit, die ich damit spare, ist es alle mal wert, mal ein paar Hundert Euro zu investieren.

_________________
Liebe Grüße
Kiki


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 14:24 
Offline

Registriert: Mo 3. Aug 2009, 10:35
Beiträge: 4973
Es geht ja um Zeitersparnis. Ich habe es einfach bestellt, ohne jemanden zu fragen. :-)
Und zu teuer finde ich es nicht, wenn man es richtig anwendet und den Nutzen sieht. Ich werde es auf meinen Schreibtisch stellen, damit ich alle Vorgänge gut und übersichtlich verstaut und schnell bei Hand habe.
Bin gespannt.

_________________
LG Sugar
Jeder spinnt auf seine Weise
der eine laut, der andere leise


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 14:39 
Offline
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 16:17
Beiträge: 10977
Also da kommen aber schnell 2-3 solcher Kisten zusammen (nur mit den aktuellen Vorgängen). Die Schreibtischschublade ist da echt hilfreich. Auf dem Tisch habe ich nur den Leere-Mappen-Vorrat sowie 5 Mappen mit Nachschlagelisten und Verteilerzetteln, die ich jeden Tag mehrmals brauche. Und den Stapel Mappen, mit denen ich mich im Laufe des aktuellen Tages beschäftigen muss.

_________________
Liebe Grüße
Kiki


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 16:13 
Offline

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 12:41
Beiträge: 540
Bei uns geht es immer mehr ins papierlose Büro über. Zumindest wollen das die Chefs so. Ist aber nunmal nicht immer sinnvoll. Sie haben uns das Mappei wieder weg genommen, also legen wir wieder in Ordnern etc. ab und suchen jetzt länger. Ganz ohne Papier fehlt mir einfach die Übersicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 06:27 
Offline

Registriert: Fr 22. Mai 2015, 12:38
Beiträge: 297
Seid froh über eure Freiheit Mädelz!

Wir haben einen zentralen Einkauf und dürfen nichts mehr allein bestellen. Die Lieferanten sind vorgegeben und beim Büromaterial muss das günstige aus der vorgegebenen Auswahl genommen werden. Bei einigen Sachen ist es egal, aber gerade bei Kugelschreibern ist billig nicht immer gleich gut.

Wenn man etwas anderes will, muss man eine sogenannte Freihandbestellung eingeben. Dann prüft erst der Einkauf, ob das überhaupt genehmigt wird und dann muss die Bestellung noch vom Chef elektronisch genehmigt werden.

Ich nutze gerne Index Pfeile, weil ich permanent Unterschriftsaktionen mit zig Beteiligten auch gerne mal vor dem Notar durchführen muss, das ist schon fast ein Kampf, die dafür zu bekommen. Und bei jedem Personalwechsel fängt die gleiche elende Diskussion an. :roll:

_________________
Es grüßet

die Cleanilla


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 07:31 
Offline

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 12:41
Beiträge: 540
Stimmt schon Cleanilla.

Bei meinem früheren Arbeitgeber ging das auch ganz streng zu. Es gab es eine Liste mit vorgegebenen Büromaterialien. Der Chef musste sogar die Anzahl der Büroklammern schriftlich absegnen. Mit diesem Wisch durfte man sich dann 1x im Monat in eine endlos lange Mitarbeiterschlange anstellen um sein Material abzuholen. Wenn was fehlte war es Pech, und man brachte es von zuhause mit.

Artikel bis 25 € werden von unserem Einkauf ungern, aber durchaus auf Wunsch des Mitarbeiters besorgt.
Der Kollege im Einkauf hat Klammern für meinen uralten aber topfitten Tacker nachbestellt. Leider hat er die falschen besorgt, und davon gleich 1.000 Stück. Wegen so einem kleinen Posten gab es Aufruhr, da er die Klammern nicht zurücksenden wollte - zuviel Aufwand. Die Kosten aber auf meine Kostenstelle gebucht werden sollten wogegen Chef was hatte. A la "Wer einmal klein beigibt ..." :-(
Als ob es keine anderen Probleme gibt als die paar Euro für Büroklammern. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mappei oder Classei
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 07:50 
Offline

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 14:08
Beiträge: 6429
Welche Vorteile hat das MappeiSystem für euch?

Durch den demnächst anstehenden Chefwechsel kann ich hier meinen Arbeitsplatz noch mal neu gestalten/umgestalten/verbessern


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mit "s" oder ohne, zusammen oder getrennt
Forum: allgemeine Office-Themen
Autor: Anonymous
Antworten: 15
Dresden oder Leipzig....oder..
Forum: Reise Know-How
Autor: sandrinchen
Antworten: 21

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, PC, Übersetzung

Impressum | Datenschutz